Stefan Zweig: Unsichtbare Sammlung

Die unsichtbare Sammlung von Stefan Zweig beschreibt die Begegnung eines Kunstantiquars mit einem alten Sammler, der einmal Soldat war. Er hielt die Kunstsammlung für wertvoller als sein Leben. Wegen seiner Blindheit wußte dieser nicht, daß eine Wirtschaftskrise herrschte und seine Familie unter der Not litt. Seine Frau und Töchter verkauften die Kunstsammlungen, um die Familie zu unterhalten. Sie hatten die Bilder durch weiße Blätter Papier ersetzt – und während der alte Mann dachte, daß er jeden Tag seine exquisiten Blätter von Dürer, Rembrandt oder Mantegna befühlte, berührte er nur leeres Papier.

Für dieses Buch, erschienen 2016 bei Topalian & Milani, Ulm, wurde das Auge als zentrales Element in Tuschfederzeichnungen und durch Mischtechniken, unter anderem Drucke auf Glas und Linoleum, inszeniert. >> Leseprobe

„Mit dem schmalen Band hat Topalian & Milani nicht nur zwei tiefgründige und äußerst lesenswerte Werke Stefan Zweigs neu aufgelegt, so dass diese wieder mehr Leser finden können. Das Buch ist großartig illustriert von Joachim Brandenberg (Buchmendel) und mit Florian L. Arnold (Die unsichtbare Sammlung)“
BLOG Novelero

„(…) Ein wunderbares, ein traumhaftes Buch, welches erst durch die aussergewöhnlichen Illustrationen vollständig wird!“
(H. Osenstetter, Buchhändlerin, Buch Naue)

“ Florian L. Arnolds mit Tusche und Collage geschaffene Zeichnungen zu „Die unsichtbare Sammlung“ erscheinen skurril und grotesk, könnten auf den ersten Blick eher fantastische Geschichten illustrieren als einen Text Zweigs. Allerdings nimmt der heute in Ulm und Leipzig lebende Illustrator und Autor ein Thema der Novelle auf: In seinen Zeichnungen spiegelt sich die historische Technik des Kupferstiches wider, die im Text selbst Erwähnung findet.“
BLOG Zeichen+Zeiten

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s